Gebäudeklimatisierung am neuesten Stand der Technik.

Die Nutzung der thermischen Speicherkapazität eine Betondecke von mehrgeschossigen Gebäuden zum Heizen und zum Kühlen. Mit einer Betonkernaktivierung der Firma Hochgatterer & Konst GmbH senken Sie ihre Energiekosten.

Die Wasser führenden Rohrleitungen sind in der Mitte der Betondecke positioniert. Durch das aktivieren der Gebäudemasse ergibt sich nicht nur ein direkter Heiz- bzw. Kühleffekt, sondern infolge der thermischen Masse auch ein Absenken der Lastspitzen und ein teilweises verschieben dieser last hin zu Zeiten, in denen keine Raumnutzung vorliegt.

Da diese Systeme mit Wassertemperaturen nahe der Raumtemperatur betrieben werden, erhöhen Sie die effizienz vom Wärmepumpen, Grundwasser-Wärmetauschern und anderen Systemen, welche erneuerbare Energiequellen nutzen.